Wo die Dirndln daheim sind!

Wenn fesche Dirndln im festlichen Dirndl leuchtend rote Dirndln naschen, dann ist wohl wieder Dirndlkirtag angesagt! Jedes Jahr zur Erntezeit der Kornelkirschen erklärt das Pielachtal einen anderen Ort zwei Tage lang zum Festgebiet. Im Jahr 2013 lud Ober-Grafendorf Gäste aus Nah und Fern zu dieser besonderen Traditionsveranstaltung ein. Brauchtum, Musik und Kulinarik – genau hier!

dirndlsirup

Die rote Wildfrucht namens Dirndl steht an beiden Tagen ebenso im Mittelpunkt des festlichen Geschehens wie die traditionelle Tracht und ihre Trägerinnen. Mehr als 70 Aussteller präsentieren Kulinarisches und Handwerkliches rund um die Dirndl. An zahlreichen Ständen kaufen und verkosten Genussliebhaber Spezialitäten rund um die süß-saure Wildfrucht – von Dirndlbowle zum Dirndlbrand, von Dirndltorte zur Dirndlrolle, von Dirndlmarmelade zur Dirndlschokolade.

An beiden Tagen stehen Trachtenmodenschauen, Kunstausstellungen, geführte Dirndlwanderungen und Kinderprogramme am Programm. Musikalisch umrahmen das Geschehen verschiedene Gesangs- und Tanzdarbietungen aus der Region. Kindern werden während der Veranstaltung mit Spielen, Stationen und Wettbewerben bei Laune gehalten. Jedes zweite Jahr erwarten die Besucher mit Spannung die Krönungszeremonie der neuen „Dirndlprinzessin“ und „Dirndlkönigin“. Als Dirndl-Botschafterinnen vertreten sie das Pielachtal mit seinen hochwertigen Dirndlprodukten bei verschiedensten Anlässen und Veranstaltungen.

Die Mehrheit der Gäste aus Nah und Fern nutzt die mit Sicherheit bequemste Art der Anreise und gelangt mit der Mariazeller Bahn zum Dirndlkirtag. Die Himmelstreppe verkehrt dank verdichtetem Sonder-Fahrplan am Kirtagswochenende nahezu im Stundentakt.

Lassen Sie sich den nächsten Pielachtaler Dirndlkirtag von 23. bis 24. September 2017 in Frankenfels nicht entgehen. Im Jahr darauf wird dieses besondere Genussfest wieder in Ober-Grafendorf, dem „Tor zum Pielachtal“, gefeiert – genau hier!